SUSAN WAYLAND

Susan Wayland

Susan Wayland

Susan Wayland

Susan Wayland

Im bunten Kaleidoskop fetischistischer Spielarten setzt der Fotograf Norman Richter die Eigenschaften dieses einzigartigen Stoffs in Szene. Dabei fokussiert sein Objektiv das international etablierte Latexmodel Susan Wayland ein bewusstes Kunstprodukt, Idol und Ikone, ein Sinnbild emanzipierter Sexualität und inszenierter Weiblichkeit. In 15 Kapiteln gewährt der zweisprachige Bildband einen facettenreichen Einblick in die Welt erotischer Fantasien: Sündenfall und Lolita-Mythos, High Heels, Catsuits und Uniformen, surreale Erotiklandschaften und farbenfroher Latexschimmer. Richters Kompositionen verbinden die erotische Komponente mit künstlerischem Anspruch. Das Fotomodell Susan Wayland ist ein international etabliertes Model im Bereich der Latexmode. Extravagante Kleidung und unverwechselbarer Stil sind die Handschrift, die ihre Arbeit abseits des Mainstream auszeichnet.

  • 1
  • 2.3 K